Fundstück: Bloggerpsyche

Schon etwas älter… zumindest hat die Quelle es seit fast 11 Jahren online, aber dennoch topaktuell:

Als Blogger beginnen Sie nach einiger Zeit in Textblöcken zu denken. Erlebnisse des Alltages werden innerhalb von Sekundenbruchteilen im Unterbewusstsein als „Bloggable-Events“ (BE) oder „Non-Bloggable Events“ (NBE) eingestuft und bewertet. Tritt ein BE ein, rückt die Erinnerung daran ins Bewusstsein und wird dort, ähnlich einem Diamanten in der Schleiftrommel, entgratet, verrundet, dann von Ihnen poliert und schlussendlich in einen samtig roten Vliess aus Text gebettet. Was folgt ist ein Reflex, der Menschen in Ihrer Umwelt an Ihrem Verstand zweifeln lässt. Denn sie hechten wie von einer Tarantel gestochen zum nächst erreichbaren Internetterminal und erden das Verlangen, Ihren BE mit der Welt zu teilen. Erst wenn die Statusmeldungen Ihrer Blogsoftware signalisieren, dass die Pings erfolgreich durchlaufen sind, lässt der innere Druck nach und weicht einer tiefen, entspannten Zufriedenheit.

Quelle

Und ja: Ich lese mich gerade tatsächlich durch das Archiv einer der ältesten Blogs Deutschland. Ein Monat pro Tag habe ich mir vorgenommen. Klappt aber nicht immer. 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Fundstück: Bloggerpsyche

  1. Oh, den Shopblogger habe ich schon lange von Anfang bis Ende durch. Und immer, wenn er auf ältere Beiträge verlinkt, kommen mir die wieder vollkommen unbekannt vor. Das mit der sofortigen Kategorisierung von verwertbaren Erlebnissen und dem ganzen Rest kenne ich auch nur zu gut. Allerdings funktioniert das Übertragen des gedanklich durchformulierten Textes meistens mangels verfügbarem Eingabegerät nicht ganz so zügig. Leider.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s