Arschloch-Dialoge (3)

Ich bin heute wieder zu Hause angekommen. Kurzes Gespräch zwischen Mannmann und mir:
„Ich hab dich vermisst!
„Ich dich nicht.
;_;
Aber ich freu mich, dass du wieder da bist!
Naja… man soll sich ja auch über die kleinen Dinge des Lebens freuen. Immerhin ein gewisses Zugeständnis.

Ein paar Stunden später. Ich bat ihn etwas für mich zu downloaden, da er das aus technischen Gründen um ein vielfaches schneller kann.
„Kannst du mir das downloaden?“
Gefühlte Stunden später, als er die Nachricht über Hangouts zwar gelesen aber nicht beantwortet hat:
„Ja-nein-Vielleicht?“
„Oder! :D“
Frechheit, ich hab ihm nicht mal ein Oder angeboten!
„Schau mal in dem Ordner da.“
Juhu! Da lag das erwünschte Objekt der Begierde.
„Juhu! Danke! Du bist ein Schatz!“
„Ich weis. :D“

Immer dieses übertrieben Selbstbewusstsein.
Aber ja… ich hab es echt vermisst. Diese Sticheleien und Stänkereien. Niemand ist so ein liebevoller Arschloch wie Mannmann (sorry Paterfelis)!

Arschloch!

Ich hatte mich im Zuge der Kostenevaluierung an den Eurasierverein gewandt und um einen unverbindlichen Preis für einen 8 Wochen alten Welpen gebeten. Heute kam die Antwort und ich habe mich um etwa 500€ verschätzt. Finde ich persönlich nicht schlimm – um einen gesunden und gut sozialisierten Welpen zu bekommen, zahle ich lieber mehr. Gegen Vermehrer und Laienzüchtungen!

Mit dieser Erkenntnis bin ich zu Mannmann – daraus entstand folgender Dialog:

„Mannmann, ich hab ne Antwort vom Züchterverband. Die verlangen in der Regel 1250€ für einen Welpen sowie 250€ Kaution, die zurück erstattet wird, wenn man bis spätestens dem 18. Lebensmonat eine Gesundheitsuntersuchung des Welpens macht und das dann dem Vereinstierarzt zu kommen lässt.“
„Okay – dann spar mal lieber 8.000€.“
Ich muss etwas entsetzt geschaut haben.
„Das dreifache seines Nettogehalts – besser noch Brutto – sollte man immer auf der hohen Kante haben. Zusätzlich zu den gesparten Kosten für den Hund.
„Aber dann bin ich ja alt und grau, bis ich mir einen Hund leisten kann!

Und dann sagst du wahrscheinlich ich wäre ZU alt und sollte mir nun keinen Hund mehr kaufen!“
Ich war fast am heulen.
„Keine Sorge. Das sage ich nicht. Vorher tausche ich dich aus.“

Boah war ich sauer. Hab ihm als Strafe seine gewaschenen Unterhosen so aufs Bett geworfen, darf er nun selber zusammen legen. Arschloch. -.-