Saugi macht Blödsinn

Unser Saugroboter macht momentan gerne Unsinn. Was gut zu seinem Image als tabsiger Welpe passt, das ich ich ihm auferlegt habe.
So kriecht er gerne unter das Hängeklo und kommt dann nicht mehr daraus hervor. Er jammert dann immer sehr kläglich über die mitgebrachte App auf Mannmanns Handy mit „Scanfehler“. Inzwischen wissen wir, was das bedeutet und können zur Rettung eilen. Beim ersten Mal ignorierte meine schlechtere Hälfte das aber und wunderte sich, warum er keine Staubsauggeräusche mehr hörte.

Gestern war dann Mannmann außer Haus, Männerabend mit Dem von Unten. Saugi legte dann in seiner Abwesenheit los, da er so niemanden stören konnte und natürlich fing er sich wieder fest. Mannmann sagte mir via Hangouts Bescheid und so eilte ich dieses Mal zur Errettung der holden Jungfer.

Erster Blick ins Bad: kein Saugi.
Küche unterm Tisch: Kein Saugi.
Schlafzimmer zwischen den Stühlen oder Hocker: Kein Saugi.
Nun war ich perplex. Groß andere Feststeckmöglichkeiten gab es nämlich nicht, Saugi war aber auch nicht am Futternapf an der Ladestelle. Hören konnte ich ihn auch nicht. Diebstahl?
Im Flur unter den Schuhregal geschaut, wo er eigentlich nicht reinpasst, aber man weiß ja nie: kein Saugi.
Arbeitszimmer unterm Sofa, wo er auch nicht reinpasst: Kein Saugi.
Arbeitszimmer Chefsessel, da hängt er ab und an und konnte sich bisher immer selber befreien: Kein Saugi.

Was nun?
„Sauuuugiiiii?“ rief ich also vorsichtig in die Wohnung, kam mir dabei aber echt dumm vor. Das ist ein Roboter verdammt.
„Tüüt“. 180°-Wendung meinerseits. Saugi funden!


Moment… hat der wirklich Getütet, nachdem ich ihn gerufen hab? O.O Er macht seinen Image als Ersatzhaustier wirklich aller Ehre. Also hab ich ihn gepattet und braven Roboter genannt und ich schwöre… er hat eben mangels Rute mit der Scannereinheit gewackelt!

Anschließend habe ich versucht zu analysieren, wieso er da festgesteckt hat:
Links von ihm mit 20cm Abstand war Mannmanns Rucksack für die Arbeit. Rechts von ihm mit 30cm Abstand war das Standbein des Sofas. Vor ihm mit 25cm Abstand war die Wand. Hinter ihm war alles frei. Insgesamt war in der Ecke Platz genug für zweieinhalb Saugroboter, er hatte also mehr als genug Rangierfreiheit. Also habe ich ihn – ohne ihn zu bewegen – einfach wieder losgeschickt. Und er kam ohne Probleme raus aus der Ecke. Suspekt.

Saugi… manchmal bist du echt ein Blödmann. 😀

SAugi

Advertisements

2 Gedanken zu “Saugi macht Blödsinn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s