Statistik-Geschwafel

So, jetzt mal was Bloginternes. Seit nun einen Monat blogge ich wieder und intensiver als zuvor. Auch wenn das Bloggen für mich die Therapie und die Besucher das Pattpatt sind, schaue ich doch zumindest einmal die Woche über die Statistik. Meist eher deprimierend, wenn ich an die großen Blogs denke, die ich so besuche. Aber mein Blögchen ist eben zu allgemein und unspezifisch, dass hält scheinbar kaum jemand länger (liebe Liker und ednong – euch meine ich nicht! 🙂 ).
Inzwischen hat sich eine ungefähre Routine eingestellt. Ein Blogeintrag pro Tag ist die Regel, manchmal kommen auch noch zusätzlich ein paar kleinere und spontane Einträge dazu. Zumindest einmal in der Woche geht es um Futter, einmal in der Woche um den Webmasterfridey. Bücher, Filme und Serien werden auch mit meiner Meinung bedacht und immer wieder zwischendurch gibt es mal so komische Dinger wie der Hundebeitrag.
Ob der Blog noch eine definiertere Richtung bekommen wird? Ich weiß es ehrlich nicht. Momentan ist die einzige Definition schließlich „ich“ und momentan reicht das auch. Schön wäre jetzt nur noch, wenn ich immer mal wieder ein paar Einträge hätte, die auch den Lesern nutzen. Dann kommt nämlich auch pattpatt. 🙂

So, nun aber zu den Zahlen:
Zum Zeitpunkt der Entstehung dieses Beitrags waren 65 Beiträge online, einer war bereits vorgemerkt und ein einzelner wurde niemals veröffentlicht und liegt sich im Papierkorb wund. Bei 34 Tagen Blogbestehen (sofern ich mich nicht verrechnet habe) macht das 1,9117 Beiträge pro Tag.

allgemein

Der bisher beste Monat war natürlich April – was jetzt nicht sonderlich überrascht… zumal der Monat ja auch noch läuft.

wochen

„Leider“ habe ich das allerdings dem Blogurgestein Pharmama zu verdanken, die mich im Zuge der Blogparade erwähnte. Der Tag sticht schon MASSIV raus.

Tage

Natürlich freue ich mich über die hohe Besucherzahl… aber wenn sie doch nur weiterhin so wären! *schnüff* Trotzdem toll so eine wunderbare Spitze nach 31 Tagen der Bloggeburt.
Die Jahresstatistik sieht nebenbei gar nicht allzu schlecht aus, wie ich finde. Ich kann es zwar nicht mehr mit meinen alten Blog und dessen Jahresstatistik vergleichen und das Jahr ist ja auch noch gar nicht um (wäre auch recht kurz 😀 ) aber immerhin haben sich schon fast 1.500 Besucher hier her verirrt. Und 137 Kommentare habe ich im alten Blog in der selben Zeitspanne nie zusammen bekommen – da bin ich mir recht sicher. Also darf ich mich eigentlich nicht beschweren. 🙂

Jahr

Advertisements

4 Gedanken zu “Statistik-Geschwafel

      1. Dann ist ja gut ^^
        Ich gehöre ja schon lange zu deinen Stammlesern, bei mir sieht die Statistik nicht so gut aus. Liegt aber auch daran, dass ich nicht so viel blogge.

        Ich mag die Abwechslung in deinem Blog. Und wenn mich mal ein Artikel nicht interessiert, scrolle ich einfach darüber. Die meisten sind aber einfach so unterhaltsam geschrieben, dass ich sie auch lese, wenn mich das Thema selbst jetzt nicht sonderlich interessiert 🙂

        Gefällt mir

  1. Hallo,

    Ich finde die Zahlen nicht schlecht. Meinen Blog gibt es schon seit 3 Jahren, doch dadurch, dass der Blog nach ca. 1 Jahr Inaktivität erst vor einem Monat wiederbelebt wurde und ich mir nie etwas aus SEO gemacht habe, pendeln meine Besucherzahlen so um die 50 pro Tag. In Anbetracht dessen sind deine Besucherzahlen nach ungefähr der gleichen Zeit viel höher sind, finde ich das echt nicht schlecht. Natürlich kommt das auch immer auf den Zähler an. Bei wp-statistik (oder wie das hieß) hatte ich immer über 100 Besucher, wobei bei Analytics nur ca. die Hälfte gezählt wurde. Jetzt bin ich auf Jetpack umgestiegen. Mal sehen wie die Ergebnisse da so aussehen.

    Lass dich nicht von der Statistik unterkriegen. Es kommt ja eigentlich nicht darauf an. Schließlich bloggst du ja wie ich sicher eher für dich, als für die anderen. So ist das bei allgemeinen Blogs eben.

    Übrigens zähle ich auch seit einigen Tagen zu deinen Stammlesern 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s